Kopfzeile

Editorial

Drei Viertel der Schweizer Bevölkerung über 15 Jahren sind gemäss der Studie «Spendenmarkt Schweiz 2015» Spenderinnen und Spender - so viele wie noch nie. Corris trägt seit 1995 mit Strassenaktionen bis in die hintersten Winkel der Schweiz zu dieser erfreulichen Entwicklung bei. Doch beim Fundraising am Telefon und der Haustüre gibt es noch ein grosses Spendenpotential. Corris ist daran, dieses Potential mit intelligenter Technologie und erfahrenem Personal auszuschöpfen. Wir haben dazu dieses Jahr Face2Face-Fundraising in digitaler Form an die Haustüren im Grossraum Bern gebracht - mit einer speziell für die Haustür-Werbung erweiterten Corris App. Lesen Sie dazu das untenstehende Interview mit unserem Leiter Haustür-Werbung Olaf Bochert.

Auch unsere bewährten digitalen Strassen-Kampagnen führen wir in neue Dimensionen: So erzählen wir packende Stories an UNICEF-Ständen mit Hilfe von 3D-Brillen und nutzen für Auftraggeber wie «VIER PFOTEN» eine innovative Foto-Funktion im Bereich «Augmented Reality» («erweiterte Realität») in der Corris App. Mehr dazu lesen Sie unten.

Gerne zeige ich Interessierten auch, wie digitale Strassen- und Haustür-Kampagnen clever kombiniert werden können mit bewährten Mailings und Telefon-Fundraising.

Freundliche Grüsse

Ihr Baldwin Bakker, Geschäftsleiter Corris AG

---

Florian L. ist seit rund einem Jahr Dialoger bei Corris. Der aufgestellte Fundraiser arbeitet ausschliesslich an Infoständen in der Romandie. Er ist an diesem sonnigen Herbsttag in Fribourg an der Rue de Romont für das Kinderhilfswerk UNICEF Schweiz im Einsatz. Mit dabei hat er neben seinem iPad mit der multimedialen UNICEF-Präsentation und dem mobilen UNICEF-Infostand erstmals ein relativ neues Instrument, um Spenden-Dialoge in neue Dimensionen zu führen: Eine Samsung Gear-Datenbrille. Dabei …

Mehr...

---

Spender-Fotos mit virtuellen Tieren bei VIER PFOTEN

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation. In ihrer digitalen Face2Face-Spendenkampagne in der Deutschschweiz setzt die Organisation in Zusammenarbeit mit Corris und unserem Entwicklungspartner Ergon Informatik auf die virtuelle Realität und die Publikation von Spenderfotos auf Facebook. Die Bilder werden von Corris-Dialogern mit Hilfe ihrer iPads und der Corris App direkt vor Ort am Infostand erstellt. Ein mit vielen Tieren virtuell angereichertes Spenderfoto wird nach Zustimmung des Spenders …

Mehr...

---

Interview mit Olaf Bochert: «Türen und Herzen öffnen»

Hat Haustür-Werbung in der Schweiz Tradition?
Olaf Bochert: Ja, absolut. An der Haustüre Menschen von einer Sache zu überzeugen ist das traditionelle Betätigungsfeld von Politikern sowie lokal verankerten Vereinen. Die Internet-Werbung hat die traditionelle Haustür-Werbung aber etwas in den Hintergrund rücken lassen. Meiner Meinung nach zu Unrecht, denn sie ist im Vergleich zur Online-Werbung eine viel persönlichere und sympathischere Form des Dialogs mit möglichen Spendern. Fundrasing an der Haustüre …

Mehr...

---

Diesen Sommer führte Corris das bisher umfassendste Update der Corris App durch. Die Aktualisierung der App bringt allen Anwendern viele interessante neue Möglichkeiten. Unsere Dialoger erhalten mit dem Update mehr Handlungsspielraum: Sie können Formulare bei Bedarf neu auch selber wieder löschen, falls sich Fehler eingeschlichen haben. Dank mehr Informationen in Echtzeit sind unsere Coaches nun in der Lage, Dialoger noch gezielter bei der Arbeit zu unterstützen …

Mehr...

---

 

Seminar für Coaches: «Richtig fordern und fördern»

Wer Passanten für Projekte und Spenden an Non-Profit-Organisationen gewinnen will, muss selbstsicher sein, offen auf Menschen zugehen und ein Lächeln im Gesicht haben. Neben guten Kommunikationsfähigkeiten braucht jede/r DialogerIn aber auch viel Wissen über die Hilfsorganisation und ihre aktuellen Projekte - und einen Coach, der ihn in seinem Arbeitsalltag fordert und fördert. Im Seminar vom 9. September versammelten sich Corris-Führungskräfte aus der Deutschschweiz, der Romandie und …

Mehr...

---

ZHAW-Weiterbildung: Infostandaktionen im Fokus

Bernhard Bircher-Suits, Leiter Marketing und Communications bei der Corris AG, spricht im Rahmen der Weiterbildung «Fundraising Management» vom 4. November 2016 an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) über Standaktionen. Er übernimmt diesen Workshop dieses Jahr von Baldwin Bakker, Geschäftsleiter von Corris. Bakker hat diese Vortragsreihe zuvor jahrelang erfolgreich durchgeführt. Im Rahmen des Referats und Workshops zum Thema wird dieses Mal auch ein Vertreter von Greenpeace über Inhous-Standaktionen reden. Bernhard Bircher-Suits sagt: «Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und hoffe auf viele interessierte Teilnehmende und spannende Diskussionen.» 

---

Folge Corris auf Facebook, Linkedin, Xing, Twitter und Google+ 

 facebook linkedin xing twitter google+