Kopfzeile
---

Editorial

Neues Personal und Strukturen im Aussendienst

Liebe LeserInnen

Corris ist ausgezeichnet ins 2017 gestartet: Wir haben mit unserer neuen Führungsstruktur mit Coaches und Regional-LeiterInnen herausragende Resultate erzielt.

Es freut mich auch, dass wir im März das erste Mal einen neuartigen Infostand in  Einkaufszentren präsentieren konnten. In Zusammenarbeit mit Amnesty International Schweiz haben wir ein syrisches Wohnzimmer nachgebaut. Das Zimmer verfügt über ein Fenster ins vom Bomben-Terror geplagte Kriegsgebiet. Auf Knopfdruck explodiert im digitalen Fenster eine Fassbombe und macht so den Schrecken des Krieges auch für Menschen in der Schweiz erlebbar. Lesen Sie mehr dazu in unserem Bericht unten - Audio-Slideshow inklusive.

Ihr Baldwin Bakker, Geschäftsleiter Corris AG

---

Neuartiger Infostand: Ein digitales Fenster nach Syrien

Ein digitales «Fenster» nach Syrien

Seit 2012 herrscht in Syrien ein blutiger Krieg. Der Syrienkonflikt führte zur grössten Flüchtlingskrise seit dem 2. Weltkrieg. Um die Syrien-Thematik noch stärker in die Köpfe und Herzen der Schweizer Bevölkerung zu bringen, hat Corris in Zusammenarbeit mit Made Marketing in Zürich einen neuartigen Erlebnisstand für Amnesty International Schweiz konzipiert. Mit Hilfe eines nachgebauten «syrischen Wohnzimmers» wird die aufrüttelnde Botschaft von Amnesty «Es passiert nicht …

Mehr...

---

Spenden für Menschen mit MS verbinden

Spenden für Menschen mit MS verbinden

Über 10'000 Menschen sind in der Schweiz von der chronischen und unheilbaren entzündlichen Erkrankung des Nervensystems betroffen. Jeden Tag erhält eine Person in der Schweiz die Diagnose MS. Die genaue Ursache von MS ist trotz intensiver Forschung nach wie vor nicht bekannt. Die Multiple Sklerose Gesellschaft versteht sich als erste Adresse bei MS in der ganzen Schweiz und steht Betroffenen, Angehörigen, Fachpersonen, …

Mehr...

---

Corris fördert den Branchen-Dialog am FundraisingDay

Corris fördert den Branchen-Dialog am FundraisingDay

Der neunte SwissFundraisingDay dreht sich um Potenziale, Evolution und die Zukunft des Fundraisings. In den sechs Workshops geht es um Spenderbefragungen, Fundraising-Konzepte, Stiftungsfundraising, Direct Mailing, die Kunst des Upgradings und Winback-Konzepte.

Im Anschluss wird wiederum der Swissfundraising Award «Franca» in zwei Kategorien vergeben. Der Anlass der Schweizer Fundraising-Szene gibt Impulse für die tägliche Arbeit und bietet eine einzigartige Plattform für …

Mehr...

---

Blue Cross: Kontaktlose Spenden auf Vormarsch

Kontaktlose Spenden sind auf dem Vormarsch

Sobald es ums Bezahlen geht, zeigen sich die sonst so technikaffinen Schweizer konservativ. Während in Nordeuropa das Bargeld schon seit längerer Zeit von Plastikkarten und Smartphones ins Abseits gedrängt wird, bezahlt man hierzulande immer noch zu rund 60 Prozent mit Banknoten und Münzen. Grossbritannien ist schon einige Schritte weiter. Allein im vergangenen Jahr nahm die Anzahl kontaktloser Zahlungen um 166 …

Mehr...

---

Interview mit Matthew Cull von Blue Cross

Interview mit Matthew Cull, Fundraising-Direktor bei «Blue Cross»

Corris: Was wollte Blue Cross mit der Aktion «Tap Dog» erreichen? Matthew Cull: Unser Ziel war es, die Menschen auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen. Die Hunde sollten als Eisbrecher fungieren, um einfacher mit den Leuten ins Gespräch zu kommen. Matthew Cull, Fundraising-Direktor Blue Cross Ist der Plan aufgegangen? Absolut, denn sobald die Leute den Hund mit seiner blauen Blue …

Mehr...

---

Personalia: Martin Baier zieht es in die Ferne

Personalia: Martin Baier zieht es in die Ferne

Martin Baier wird die Corris AG per Ende April 2017 verlassen. Er trat am 1. April 2014 als Assistent Data Management in die Corris AG ein. Ende 2014 übernahm er bereits die Betreuung eines eigenen Kunden-Accounts. Im Juni 2015 wurde er aufgrund seines Einsatzes zum Leiter Kundenbetreuung Data Management und zum stellvertretenden Abteilungsleiter befördert. Obschon ihm der Abschied nicht leicht …

Mehr...

---

Das Video des Monats: "Alles was uns verbindet"

Ein Video eines dänischen Fernsehsenders hat die Youtube- und Facebook-Gemeinde verzückt. In drei Minuten finden Menschen heraus, dass sie mehr gemeinsam haben, als sie dachten. Die Botschaft ist simpel und berührend und brachte auf Facebook im Original in Dänisch über 13 Millionen Aufrufe!
Klicken Sie hier für das Video mit deutschen Untertiteln. 

---

Bewerten Sie Corris und teilen Sie unsere News auf diesen Social-Media-Kanälen!