Kopfzeile
---

Editorial / Éditorial

Liebe LeserInnen

Welche Themen berühren Sie  vor Weihnachten emotional am stärksten? Eine Antwort auf diese Frage zu finden ist gar nicht so einfach. Diese Frage war der Ausgangspunkt für das weltweit einmalige Pilotprojekt "Spendenhelfer". Am auffälligen Messestand standen für potentielle Spender nicht die Hilfswerke im Vordergrund, sondern ihre bewegenden Themen wie Krebs bei Kindern, Armut und viele mehr. Mehr über den neuen "Spendenhelfer-Stand" lesen Sie unten. Ich wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und ein spendenreiches 2018!

Ihr Baldwin Bakker, Geschäftsleiter Corris AG

Chères lectrices, chers lecteurs,

Quelles sont les thématiques qui vous touchent avant tout au moment des fêtes Noël ? Il n’est pas si simple de répondre à cette question, qui constituait le point de départ du projet pilote unique au monde d’« aide à la donation ». Ce n’étaient pas les organisations caritatives à la recherche de donateurs qui occupaient le premier plan du stand d’information, mais les émouvantes thématiques pour lesquelles elles s’engagent, tel le cancer chez les enfants, la pauvreté et de beaucoup d’autres. Vous pourrez en lire plus ci-dessous au sujet du « stand d’aide à la donation ». Je vous souhaite de belles fêtes de fin d’année et une année 2018 riche en donations !

Baldwin Bakker, Directeur de Corris SA

---

Ein neuartiger Wegweiser im Spendendschungel
Un guide innovant dans la jungle de la donation

Ein neuartiger Wegweiser im Spendendschungel

Anfang November fand im Zürcher Hauptbahnhof die dreitägige Messe 50Plus statt. Sie wurde von rund 40 000 Menschen besucht. Die Glücksfäh GmbH präsentierte in Zusammenarbeit mit der Corris AG während dieser Messe zum ersten Mal einen weltweit einzigartigen Infostand (siehe Video). Mit Hilfe von gelben «Wanderwegschildern» vor einer mächtigen Bergkulisse wurde am grossen Stand bewusst die Generation 50plus angesprochen.  Der …

Mehr in Deutsch...
Texte en français...

---

NZZ-Artikel: «So macht Spenden alle froh»
«Un don qui rend tout le monde heureux»

Spendensammlung

Weihnachtszeit – Spendenzeit. Das wissen auch die gemeinnützigen Organisationen. Zum Jahresende flattern zahlreiche Spendenaufrufe ins Haus, meist mit direkt beigelegtem Einzahlungsschein. Doch welchen Hilfswerken kann man vertrauen, soll man seine Spende aufteilen,und ist es auch sinnvoll,gemeinnützigen Organisationen kleine Beträge zukommen zu lassen? Im vergangenen Jahr spendeten die Schweizer annähernd 1,8 Mrd.Fr. Dieser Wert wird von der Zertifizierungsstelle für gemeinnützige Spenden …

Mehr in Deutsch...
Texte en français...

---

Corris ist bereit für harmonisierten Zahlungsverkehr

Corris est prête pour l’harmonisation des transactions bancaires

Mit dem Euro-Zahlungsraum SEPA (Single Euro Payments Area) sind nationale Verfahren, Standards und Formate im europäischen Zahlungsverkehr Geschichte. Elektronische Überweisungen und Last-schriften sowie Avisierungen & Reporting und Einzahlungs-scheine sollen nun auch in der Schweiz auf den Standard ISO 20022 umgestellt werden. Kurz: Der Schweizer Zahlungsverkehr wird mit SEPA harmonisiert und modernisiert. Die Harmonisierung im Zahlungsverkehr beschäftigt jede Organisation und jede Firma in der Schweiz - auch die Corris …

Mehr in Deutsch...
Texte en français...

---

E-Learning für optimale Spendengespräche
E-learning pour optimiser les entretiens de recherche de fonds

Die langjährige Schulungsverantwortliche bei Corris, Laura Gisler, bringt es auf den Punkt: «E-Learning ist eine zeitgemässe Form der Wissensvermittlung. Sie spart Papier, ist nicht ortsgebunden und zudem zeitsparend.» Die bei Corris für die Online-Schulungen eingesetzte  Learnumgebung «Easylearn» ist eine dreisprachige Plattform, welche Lerninhaltserstellung, ein komplettes Learning Management System (LMS) und eine Wissensdatenbank vereint.  Gisler erklärt: «Die Wissensvermittlung für unsere meist …

Mehr in Deutsch...
Texte en français...

---

Video des Monats: «Weihnachten 2117»
Vidéo du mois : « Noël 2117 »

Wir schreiben das Jahr 2117. Künstliche Intelligenz hat längst die Kontrolle übernommen. Menschen leben zurückgezogen in den Wäldern und für die Roboter in den Städten spielt Weihnachten keine Rolle. Bis einer von ihnen einen alten Weihnachtsfilm entdeckt und sich auf die Suche nach dem macht, was das Fest der Liebe ausmacht. Das Youtube-Video der genossenschaftlich geprägten deutschen Shopping-Kette Edeka erzielte über 3 Millionen Ansichten. Mit einem Klick auf das Foto oben startet das Video.

Nous sommes en l’an 2117. Les intelligences artificielles ont pris le contrôle depuis longtemps. Les humains se sont repliés dans les forêts et, pour les robots qui vivent en ville, Noël n’a aucune importance. Jusqu’à ce que l’un d’eux découvre un vieux film de Noël et se mette à chercher ce qui fait l’esprit de cette fête dédiée à l’amour. La vidéo YouTube de la chaîne de shopping coopérative allemande Edeka a atteint 3 millions de vues. Pour regarder la vidéo, il suffit de cliquer sur la photo ci-dessus.

---

Bewerten Sie Corris und teilen Sie unsere News auf diesen Social-Media-Kanälen!
Recommandez Corris et partagez nos News sur les réseaux sociaux!